Skip to main content
Actualité
Actualité

News

Das Festival Belluard Bollwerk International im blueFACTORY-Areal

Vom 22. Juni bis zum 1. Juli 2017 führt das Festival Belluard Bollwerk International erstmals seit seiner Gründung Veranstaltungen ausserhalb seines Standorts durch und geht in die Stadt und das Umland von Freiburg. Mehrere Exkursionen des Festivals für zeitgenössische Kunst führen die Besucherinnen und Besucher auf das blueFACTORY-Areal. Unter anderem findet auch das Abschlussfest des Festivals im Innovationsquartier statt.

Neue Verwaltungsratsmitglieder der Bluefactory Fribourg-Freiburg SA

Staatsrat Olivier Curty, Volkswirtschaftsdirektor, und Etienne Marclay, Vizepräsident für Human Resources & Operations der ETH Lausanne, sind dem Verwaltungsrat der Bluefactory Fribourg-Freiburg SA (BFF SA) beigetreten.

Neue Persönlichkeiten stossen zur Bluefactory Fribourg-Freiburg AG (BFF AG)

Nebst den Ernennungen von Thierry Steiert und Nadir Solenghi in den Verwaltungsrat nehmen nun auch Laurent Dietrich, Susanne Aebischer, Laurent Thévoz und Alexandre Sacerdoti Einsitz im Strategischen Beirat. Zudem werden Nicolas Rudy und Vincent Bugnon schon bald zum Team vor Ort stossen.

Das Swiss Integrative Center for Human Health weiht seine Räumlichkeiten ein

Das in der Blauen Halle der blueFACTORY untergebrachte Swiss Integrative Center for Human Health (SICHH) weiht heute seine Räumlichkeiten ein. Es stellt Unternehmen, Wissenschaftlern und Ärzten erstklassiges Spitzenmaterial und die entsprechenden Kompetenzen zur Verfügung. Tätigkeitsbereiche des SICHH sind die Medizinaltechnik (MedTech), die Biotechnologie (BioTech), die Ernährungstechnologie (FoodTech) sowie weitere Bereiche, die einen Bezug zur Gesundheit des Menschen aufweisen.

Setza im Final für den Innovationspreis

Das von Fri Up begleitete und im Innovationsquartier der blueFACTORY tätige Start-up Setza hat sich mit seinem Produkt «ROOMZ» für den Final des Innovationspreises qualifiziert, der am kommenden 9. November über die Bühne gehen wird. Wer das Unternehmen bei der Wahl unterstützen will, schickt bis am 6. November ein SMS mit der Nachricht FRI innoB an die Nummer 939.

Einweihung des Plastics Innovation Competence Center

Das Plastics Innovation Competence Center weiht seine Pilotproduktionshalle und seine Versuchslabors im Innovationsquartier blueFACTORY ein. Das Ausbildungs- und Forschungszentrum für Kunststofftechnologie wird von INNOSQUARE unterstützt und ist ein Ort für Austausch und Innovation zwischen Unternehmen und Hochschulen.

Bcomp wird mit dem Swiss Economic Award ausgezeichnet

Das in der blueFACTORY tätige Unternehmen Bcomp hat soeben beim Final des Swiss Economic Awards 2016 (die höchste Auszeichnung für Jungunternehmen) in der Kategorie Hightech / Biotechnologie den ersten Preis erhalten. Die Staatsräte Beat Vonlanthen und Georges Godel sowie die Präsidentin des Verbands Freiburger Industrie (VFI) Chantal Robin waren an der Preisverleihung anwesend. Wir gratulieren Bcomp herzlich zu diesem Erfolg!

Bluefactory Fribourg-Freiburg AG hat einen neuen Direktor

Bluefactory Fribourg-Freiburg AG hat den Freiburger Philippe Jemmely aus einem Feld von hundert Kandidaten zum neuen Direktor gewählt. Er wird seine Stelle am 1. Mai 2016 antreten.

Philippe Virdis steigt in die Leitung des Innovationsquartiers blueFACTORY ei

Die Aktionäre der Bluefactory Fribourg Freiburg SA haben Philippe Virdis, dem ehemaligen Generaldirektor der Groupe E, die Präsidentschaft des strategischen Beirats und die Vize-Präsidentschaft des Verwaltungsrats von blueFACTORY angeboten. Diese vorweihnachtliche Ankündigung ist sehr verheissungsvoll, stellt sie doch einen wichtigen Schritt für die Entwicklung des Innovationsquartiers dar.

Bluefactory Fribourg-Freiburg AG weiht seine Blaue Halle ein

Die blueFACTORY schliesst mit der Einweihung ihrer Blauen Halle eine erste wichtige Etappe auf dem Weg zu einem Innovationsquartier ab. Seit dem 1. Dezember befinden sich
4 Kompetenzzentren in der Halle, die bis zum kommenden Frühling etwa 200 Mitarbeiter beschäftigen werden. Morgen von 10 bis 15 Uhr öffnet die Blaue Halle die Türen für das Publikum.

Bluefactory Fribourg-Freiburg AG liefert ihr Konzept «CO2-Neutralität» ab

Bluefactory Fribourg-Freiburg AG hat Indikatoren eingesetzt, um die Treibhausgasemissionen auf ihrem Gelände quantifizieren und Verbesserungspotenziale ausfindig machen zu können. Arbeitsgrundlage bildete dabei die «Blaue Halle». Die von einer Arbeitsgruppe durchgeführte Studie hat aufgezeigt, dass die Emissionen, die aufgrund der Umnutzung und des Betriebes des Gebäudes entstehen, sehr niedrig sind. Ein positives und ermutigendes Ergebnis!

design:asphalte-design development:bluesystem